Wohnbau Lichtenegg

Wels, Wettbewerb - 1.Preis Landschaftsarchitektur

Der Freiraum wird durch ein feinmaschiges Wegenetz strukturiert, welches an die übergeordneten Grünstrukturen anknüpfen. Die räumlichen Aufweitungen vor Gebäuden und Plätzen werden durch Grüninseln mit Stauden- und Baumpflanzungen aufgelockert. An den Rändern des Weges läuft ein Band mit Spiel- und Sportbereichen für Kinder und Jugendliche. Schattenspendende Bäume und helle, sickerfähige Oberflächen wirken sich positiv auf das Mikroklima und die gefühlten Temperaturen aus. Der Park im Süden ist naturnah und offen gestaltet. Dichte Baumpflanzungen an den Rändern und freie Wiesenflächen in der Mitte strukturieren den Bereich räumlich und lassen unterschiedlichste Nutzungen zu.

Lageplan 1:500

Projektdetails

Leistungen: Wettbewerb, LP1 – LP4
Auszeichnung: 1.Preis Landschaftsarchitektur (2.Preis Gesamtprojekt)
Planung: seit 2020
Kooperationspartner: Architekten Kneidinger ZT GmbH , Architekturbüro Klinglmüller ZT GmbH
Auftraggeber: Wohnbau Wels Lichtenegg Bauträger Gmbh

Pläne