porto pool competition - the friendly snake of porto

Planung: 2015 // Ort: Porto // Leitungen: Wettbewerbsentwurf // Auslober: ctrl+space

Das neue Flussufer mäandriert entlang der bestehenden Flußmauer und schlängelt einer Schlange gleich entlang des Douro Flusses mitten in Porto. Die Formensprache orientiert sich an der Umgebung und den Funktioen des neuen Flussufers. Das Hauptanliegen des Projektes ist es die Menschen von Porto wieder zurück an den Fluß zu führen. Neben dem touristischen Ribeira soll dieser angrenzende Abschnitt auch für die Bewohner der Stadt ein aktiver Zugang zum Fluß werden. Neben einem urbanen Strand mit Restaurant, Cafe und Bühne für Performances gibt es einen großen schwimmenden Pool, welcher mit Wasserpflanzen gereinigt wird und sich dem wechselndem Wasserstand anpasst. Auch das Baden direkt im Fluss ist möglich und erwünscht.